Tja, und das war’s nun wirklich.

E-Book bei Amazon hochgeladen – check.

Buchblock an den Verleger geschickt – check.

facebook-ad

Werbebild für Facebook (übermorgen!) fertig gemacht. Text hab ich auch so ungefähr klar.

Die ersten Vorableserinnen haben sich gemeldet (und sind dankenswerterweise durch die Bank angetan – puh!). Ich hoffe einfach mal, dass die, die sich nicht gemeldet haben, mir dann nicht in der ersten Woche einen Stern beim großen A reinzwergeln.
Aber bisher bin ich da ganz guter Dinge.
Leo und ich haben verdammt hart miteinander gearbeitet, und es ist das beste Buch geworden, was ich zu diesem Zeitpunkt aus dieser Geschichte machen konnte. Ich mag es sehr.
Nach den bisherigen Feedbacks habe ich Hoffnung, dass mein Büro und ich mit dieser Meinung nicht allein sind.

Und jetzt?
Leergeschrieben.

Ich könnte den Schreibtisch aufräumen. Oder das Wohnzimmer. Oder mal was kochen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 + 7 =